1. Oyter Triathlon

Der 1. Oyter Triathlon ist Geschichte!

Am vergangenen Sonntag fand unsere Premierenveranstaltung, die gleichzeitig die Feier unseres 30. Vereinsjubiläums war, am Oyter See statt. Nachdem es zuvor die ganze Woche durchgeregnet hatte, begrüßte uns pünktlich am Sonntagmorgen ein blauer Himmel. Da die Strecke allerdings auch über unbefestigte Wege führte, war es entsprechend schlammig. Aber das tat dem Spaß keinen Abbruch.

IMG 7127 1 2  1 3 

 

Der Aufbau startete um 8:30 Uhr und war um 10 Uhr erledigt - vielen helfenden Händen mit Triathlonerfahrung sei Dank. Um 10 Uhr begann dann der Check-In der insgesamt 11 teilnehmenden Staffeln. 

2 1  2 2  2 3 

 

Der Startschuss erfolgte schließlich pünktlich um 11 Uhr. 

3 1  3 2  3 3 

 

Unsere Schwimmstrecke im Oyter See betrug etwa 250 m und folgte ganz dem Motto: "Einmal um das Einhorn und zurück". Vielen Dank an dieser Stelle an die Leute von der Wasserwacht des DRK, die sich diese Wendemarkierung ausgedacht und während der Veranstaltung für die Sicherheit der Teilnehmer gesorgt haben.

IMG 7130  4 2  4 3 

 

Unsere Radstrecke präsentierte sich dann wie bereits angedeutet durch den Regen der vergangenen Tage nicht unbedingt in Ihrem besten Zustand, aber dafür zumindest selektiv. Wenn man schon keine Höhenmeter vorweisen kann, muss man seine Teilnehmer ja anderweitig fordern. Einige Teilnehmer bewiesen außerdem eine gewisse Kreativität, um die Fahrräder für den nächsten Staffeleinsatz (oder die Heimreise) wieder zu entschlammen.

5 1  5 2  5 3 

 

Das Laufen in einer 1-Km-Runde um den Campingplatz war dagegen relativ einfach - wenn man die erste Kurve nach der Wechselzone sturzfrei überstanden hatte...

IMG 7141  6 2  6 3 

 

Nach gut zwei Stunden konnten wir schließlich unsere ersten Sieger im Ziel begrüßen. Die "echten Norddeutschen", bestehend aus Larissa und Jan, gewannen die Wertung der 2er Staffeln. Als erste 4er Staffel kam das namenlose Team von Francois, Tim und Mirko ins Ziel.

7 1  7 2  IMG 7149 

 

Die abschließende Ehrung unserer Jubilare und die Siegerehrung für die erfolgreichsten Staffeln erfolgte im benachbarten Bistro am Oyter See.

8 1  8 2  8 3