Silbersee-Triathlon und Ironman Hamburg

Am gestrigen Sonntag fand der 25. Silbersee-Triathlon in Stuhr statt. Für uns Bremer ist das ja quasi ein Heimspiel. Da ist es umso besser, wenn der Wettkampf Bestandteil der Landesliga ist, und die Bremer Landesmeisterschaften ausgetragen werden - leider auf zwei verschiedenen Distanzen. Aber dafür war das Wetter gut.

DSC 6609

Auf die Organisation unserer Nachbarn von den Tri-Wölfen war natürlich wie immer Verlass. Mittlerweile werden 1.000 Athleten über die Olympische und die Sprintdistanz auf die Strecke geschickt, aber an keiner Stelle muss man lange warten. Außerdem haben alle Helfer immer gute Laune. Selbst nachdem es beim Aufbau zum ersten Mal seit gefühlten Monaten geregnet hat (was wir vom Einhorn-Triathlon ja auch nicht anders kennen...).

Für die Ligamannschaft lief es wieder einmal außerordentlich gut. Die Herren hatten mit der Rekordbeteiligung von 16 Startern gemeldet. Letztendlich gingen zwar nur 11 Athleten an den Start, aber am Ende stand wie in Peine ein sehr guter sechster Platz zu buche. Damit haben sich die Herren auf den 7. Gesamtrang der Ligawertung vorgearbeitet.

Die Damen haben ebenfalls einen sehr guten sechsten Platz erreicht, befinden sich in der Gesamtwertung aber leider immer noch auf dem letzten Platz, da die schärfsten Konkurrentinnen in Stuhr einen noch besseren Tag erwischt haben. 

DSC 6421 DSC 6430

Während die Ligateams sich langsam auf den Rückweg machten und froh waren, mit Ihrem Wettkampf bereits fertig zu sein, als die Temperaturen langsam über die 30°C Marke kletterten, standen die Sprinttriathleten an der Startlinie. Maike holte sich dabei den Landesmeistertitel in ihrer Altersklasse. Mirko holte sich außerdem den zweiten Platz. Eine Übersicht über alle Ergebnisse gibt es hier.

Unterdessen starten Thomas und Manfred beim Ironman in Hamburg, der aufgrund der Blaualgenblüte in der Alster zu einem Duathlon umgewandelt wurde. Thomas erreichte dabei nach einer klasse Zeit von 8:47:48 die Ziellinie und wurde damit 32. seiner Altersklasse.

b072f90f 00a0 4587 914b c69d2d0073da

Dass es mit der Zeit unter 9 h etwas eng geworden wäre, wenn die Blaualgen nicht gewesen wären, verraten wir auch keinem, Thomas ;)

b809e749 be44 4a2b 811f 2903c51b5cc0

Unsere nächsten Wettkämpfe sind der Nordseeman in Wilhelmshaven, der in diesem Jahr die letzte Station der Landesliga markiert, am 11. August. Nur einen Tag später folgt dann natürlich der City-Triathlon in Bremen - der einzige Wettkampf, bei dem unsere Anfahrt noch kürzer ist, als in Stuhr.

 

Unsere Partner

RB Logo aktuell 2


AOK



Neusta


Rewe Seidel


logo knaus


Fitnessloft



Micheel



Logo Radschlag



wetterdesign