• Startseite

Manfred Hinzmann gewinnt die DM Sprintdistanz der AK75

Manfred ist es gelungen in der AK 75 den Titel zu erringen. Nachdem es am Vortag noch ziemlich heftig geregnet hatte, fand die Meisterschaft am Sonntag bei bestem Wetter statt. Der Wettkampf war ziemlich früh gestartet (8.40 Uhr) aber dann für Manfreds Verhältnisse in 01:43:43 h relativ schnell beendet. Mit dieser tollen Leistung hat er sich einen Startplatz für den EM Sprint 2017 in Düsseldorf erkämpft. Wir gratulieren und sind wieder einmal stolz auf unser ältestes aktives TCB-Mitglied - weiter so, Manfred !

Bremer Landesmeisterschaften in Uelzen

Nachdem es im Vorfeld der Landesmeisterschaft über die Mitteldistanz erst ziemlich warm und schwül, dann feucht wurde, meinte es das Wetter mit den TeilnehmerInnen in Uelzen gut. Es blieb trocken, nicht zu warm und das Wasser hatte laut Veranstalter angenehme 23,2° (somit war Schwimmen ohne Neo angesagt und die Frostbeule Irmela fror). Auf die Mitteldistanz wagten sich Thomas Bonesky, Timm Ulrichsen, Dietmar und Irmela Ubben. An dem Jedermanntriathlon nahm Hendric Lusch teil. Wie es sich gehört gab es bereits beim Einchecken eine Begrüßung durch den Vertreter des Bremer Triathlonverbandes Ronald Heise, zu dem Zeitpunkt allerdings noch als Kampfrichter aktiv.

Weiterlesen

Sommerquartett 2016

Obwohl ich es durch falsche Angabe des Treffpunktes fast verhindert hätte, traten gestern drei TCB-Staffeln beim Sommerquartett des ATS Buntentor an. Dieses Mal war auch wirklich alles dabei: Verletzungen, Disqualifikationen und am Schlimmsten - fehlende Verpflegung.

Weiterlesen

Verbandsliga Teil 2: Northeim

Zwischendurch konnte man fast der Meinung sein, beim Northeimer Triathlon am vergangenen Samstag handelt es sich um ein Rennen, bei dem sich die einzelnen Teammitglieder nicht weiter als 10 m voneinander entfernen dürfen. 

Weiterlesen

Wettkampf in Hameln - Verbandsliga Teil 1

Am Sonntag machten sich unsere beiden Ligamannschaften auf den Weg nach Hameln, um dort am Auftakt der Verbandsliga 2016 teilzunehmen. 

 

Die Erfahrungen mit diesem Wettkampf hielten sich in Grenzen, so dass fast alle Starter sehr gespannt auf das Wettkampfgelände waren. Der Hamelner Triathlon findet in einem Stadion mit angrenzendem Freibad statt. Die Anlage ist sehr großzügig gestaltet und außer einer kleinen Schlange am Check-In gab es keine Gründe zur Kritik an der Organisation. Eventuell ist es also doch gar keine so schlechte Idee, dass durch die Verbandsliga weitere Veranstaltungen die Möglichkeiten haben, sich in der Liga zu präsentieren. 

Weiterlesen